Copyright © 2018 TOMOKO SAWALLISCH All Rights reserved

Biography

Tomoko Sawallisch wurde in Japan geboren. Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von vier Jahren von ihrer Mutter. Schon sehr früh erhielt Sie dort bei Klavierwettbewerben mehrfach Preise und zahlreiche Sonderauszeichnungen.

Bereits zu dieser Zeit arbeitete sie mit internationalen Künstlern, unter anderem bei Prof. Michael Krist an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien sowie Konzertmeistern des Warschauer Orchesters.

Ihre exzellente Technik und meditativ gefühlvolle Musikalität Ihres Klavierspiels wurde hoch geschätzt und Sie wurde zu der "The Fryderyk Chopin University of Music“ nach Warschau eingeladen. 

Sie studierte bei Harumi Kiriyama an der Städtischen Kikuzato Oberschule in Nagoya. Anschliessend studierte sie bei Prof. Takashi Hironaka, Kazuko Miyazaki, an der Tokyo College of Music Fach „Piano Performance“ und bei Prof. Kenji Watanabe, Universität der Künste Tokio. 

 

Die weitere berufliche Entwicklung brachte Sie ab 2002 nach München. Während des Meisterklassen-Studium bei Prof. Gerhard Oppitz an der Hochschule für Musik und Theater München debütierte sie mit dem ersten Klavierkonzert von Brahms. Zu ihrem Abschluss zitierte Prof. Oppitz seine Meisterschülerin mit den Worten:

"In Ihrem Konzert stellte Sie in eindrucksvoller Weise Ihr hohes künstlerisches Niveau unter Beweis. Sie gehört zweifelsohne zu den bemerkenswertesten Pianisten Begabungen, die mir im Laufe der vergangenen Jahrzehnte sowohl im Rahmen meiner Lehrtätigkeit, als auch im Zusammenhang mit meinen weltweiten Konzertreisen begegnet ist".

Seit Ihrem Abschluss tritt Sie erfolgreich als Solistin in verschiedenen Städten in Europa und Japan auf. Gleichzeitig musiziert Sie als eine leidenschaftliche Kammermusikerin mit namhaften Künstlern wie Stephan Koncz, Ingolf Turban und Markus Wolf. 

Sie ist Beiratsmitglied der Wolfgang-Sawallisch-Stiftung und Repräsentantin dafür in Japan.

Tomoko Sawallisch auf Steinway Artists